Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Kategorie Archive: Palazzo

ÄTHER IN KINDERHÄNDEN: Kleine Funkamateure erobern am Kids Day die Welt

amateurfunkkids1Zum 3. Mal organisieren österreichische Funkamateure vom Dachverband ÖVSV (Österreichischer Versuchssenderverband) einen ganz besonderen Tag für den potentiellen Nachwuchs. Im Technischen Museium in Wien gehört eine ganze Nacht den OE1KIDS mit eigens organisierter Disco. Am 4. Januar funken die jungen Gäste rund um den Erdball – getreu dem Motto „Alle machen mit!“.

Wie jedes Jahr kommen die Kids beim Wiener Ferienspiel im Technischen Museum voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Stände laden ein, zum Entdecken, ausprobieren, selbermachen. Doch wie man zum Beispiel seine eigene Morsetaste fabriziert oder gar kleine Grußbotschaften über Kurzwelle und UKW rund um den Erdball schickt, erfahren interessierte Kinder und Jugendliche erst am Stand der Amateurfunker.

Im Zeitalter mobiler Kommunikation gehören Funkamateure noch immer mit dazu. In Katastrophensituationen etwa sind sie on air, wenn Mobiltelefone schon lange nicht mehr funken. Spielekonsolen und SIMsen zum Trotze, sollen Kinder die Faszination Amateurfunk neu erleben. Nur wenige wissen, außer Sprache kann man via Funk auch Daten und Bilder übertragen. Zwecks Ausbau der Reichweite nutzen Funkamateure selbst gebaute Relaistationen, die quer im Land verstreut privat betrieben werden.  Technikfreaks kommen also voll auf ihre Kosten. Lernt man doch, wie aus einfachen Elementen, die in jedem Haushalt zu finden sind, beispielsweise eine Morsetaste gebastelt wird.

Dieses Wissen wollen Österreichs Funkamateure nun weitergeben und unterstützen deshalb den weltweiten „Kids-Day“, der es ermöglichen soll, Kindern die Materie Amateurfunk neu zu definieren. Auf eigens eingerichteten Frequenzen können die kleinen Nachwuchs-„Breaker“ ihre Grüße in alle Welt senden.

Für all jene, die entwender nicht ins Technische Museum nach Wien kommen konnten, oder den ersten Kids Day einfach nur verpasst haben, keine Sorge, denn schon am 20. Juni 2008 bietet sich für alle Interessierte die nächste Gelegenheit zum Rundruf. Und wer glaubt das ist nur etwas für Jungs, weit gefehlt, weltweit gibt es unzählige weibliche Funkamateure. Was man dazu benötigt ist eine Lizenz, die man in Österreich nach Angaben des ÖVSV kinderleicht erwerben kann, auch, wenn man noch keine 18 ist.

Weitere Infos: www.oevsv.at

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV