XlargE Magazin Abo

Kategorie Archive: Panorama

Aufgedeckt – Grüner Griff nach Geld

Wo die Grünen mitregieren, geht es nur um zweierlei: Postenschacher, und Geld. In Wien nicht anders, sondern ganz besonders. Man erinnere sich an einen Universitätsbeauftragten namens Alexander van der Bellen, der zwar keine Kompetenzen hatte, für keine Arbeit aber fürstlich bezahlt wurde. Man erinnere sich an Martin Blum. An Sigrid Pilz. An Petra Jens, und andere. Alles verdiente und gut versorgte Genossinnen. Die Grünen können sich das leisten, ihre Beteiligung ist für die SPÖ unverzichtbar.

Justiz Groteske Egon Bachler – Die Nächste

Der Gerichtsgutachter Egon Bachler war vorwiegend von Salzburger Gerichten serienweise bestellt worden, um Gutachten in Sorgerechtsfällen abzugeben. Im Lauf der Jahre hatte Bachler hunderte falsche Gutachten bei Gericht abgeliefert und hatte in vielen Fällen vor Gericht falsch ausgesagt. Herr K. (als Beispiel) schilderte, Bachler habe ihn und seine Kinder kurz angehört, völlig Gegenteiliges in sein Gutachten geschrieben und die Unwahrheiten auch vor Gericht so ausgesagt.

Aufgedeckt! So wird Tagfahrlicht zu Todesfalle

Vor Jahren gab es eine Sektierer artige Bewegung, die penetrant die Beleuchtung von Fahrzeugen auch bei Tageslicht forderte. Man könne Autos nicht sehen – bei Tageslicht – wenn diese nicht beleuchtet seien. Fanatische Vertreter dieser Sekte fuhren dann bei Tag permanent mit Fernlicht, in der Dunkelheit aber mit Standlicht.

10 Jahre XlargE und wie Enthüllungsjournalismus aus Frankreich die Österreicher spaltet

Von unzureichender Presseförderung bis hin zu Abgängen in der Werbewirtschaft, reicht die Verlustzone des österreichischen Medien-Mainstream, der zuletzt mit einer Wirtschaftsblatt Pleite und den tief roten Zahlen beim links-populistischen Nachrichtenmagazin News die Fehleinschätzung vieler Sympathisanten offen zeigte. Seit rund 10 Jahren mischt das Nachrichtenmagazin XlargE als österreichischer Medien-Machtfaktor gewaltig mit. Was viele erst nicht erst genommen haben und auch nicht wissen, die eigentliche Blattlinie stammt vom gebürtigen Tiroler Stephan Pfeifhofer, der seine Idee von Frankreich ins geliebte Heimatland importierte.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV