Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Kategorie Archive: Panorama

Justiz auf Österreichisch

Im Oberlandesgericht Wien fand am 3. Oktober eine Verhandlung besonderer Art statt. Verhandelt wurde über eine Berufung von Herwig Baumgartner – dem von der Justiz meistgehassten Österreicher. Die Geschichte hatte nach üblichem Strickmuster begonnen. Frau samt Kindern durchgebrannt, Justiz unterstützt Frau, Vater wird kriminalisiert. Kleinigkeit am Rande: Baumgartners Trauzeuge war ein gewisser Wolfgang Brandstetter gewesen, ein guter Freund der Familie.

Die Waffen der Justiz

Am 16. Dezember 2009 war ein Betrunkener in das Bezirksgericht Hollabrunn in Niederösterreich gestürmt. Er hatte beabsichtigt, die Richterin (Carla Bausback) zu erschießen. Weil er sie nicht antraf, schoss der Mann eine Gerichtsbedienstete nieder, sie starb. Mit sehr großem Aufwand wurden danach in allen österreichischen Gerichten sogenannte Sicherheitsschleusen eingerichtet. Die aktuelle Version ist eine sehr knappe Rundkabine, bei der sich nur jeweils eine Schiebetür öffnet. Sicherheit? Mit Sicherheit nicht.

Sichtweisen: Fahr sauber und öffentlich!

Klimawandel. Es wird heißer. Daran sind nur jene Umweltschädlinge schuld, die nicht ablassen wollen, mit altertümlichen Kraftfahrzeugen zu fahren. So rufen jene, die mit dem Klima-Horror viel Geld verdienen.

Das Ende der Ticket-Automaten

In mehreren Ländern, darunter Österreich und Deutschland, sparen die öffentlichen Verkehrsbetriebe radikal Personal ein. Besonders die Staatsbahnen sind es, wie ÖBB und DB. Statt Fahrkartenschaltern werden Automaten hingestellt, an denen man, mehr oder weniger umständlich, Tickets für die Fahrt lösen kann. In kleineren Stationen gibt es keine andere Möglichkeit mehr.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV