XlargE Magazin Abo

Kategorie Archive: Blog: Simon Polterer

POLTERPOST: Eine Richterin die kann

Medienstrafverfahren haben bekanntlich was anrüchiges. In der Regel steht der Boulevard vor Gericht, wenn wieder einmal die Unschuldsvermutung vergessen oder Persönlichkeitsrechte von Angeklagten getreten wurden.

Langes Warten hat ein Ende?

Im Fall Martin Forcher warten die Behörden seit Jahren zu. Der Delinquent nutzt bekanntlich rechtliche Grauzonen und Gesetzeslücken aus. Häufig trifft Martin Forcher aber auf Unwissenheit seiner Geschäftspartner. Der Kreis schließt sich, will man meinen. Die rechtskräftige Verurteilung wegen versuchter Nötigung und Körperverletzung, die behördliche Auflösung seiner Vereine, und nicht zuletzt das Bemühen gegen Immobilienmakler Martin Forcher behördlich vorzugehen, lassen darauf schließen.

Gewalt gegen Kinder?

In Österreich werden heftige Angriffe gegen Eltern geritten, die Gewalt gegen Kinder ausüben. Der Umfang der Gewalt geht von Tätlichkeiten bis zum lauten Wort. Für die Jugendwohlfahrt genügt, nach Meinung der Wiener MAG 11, schon ein liebloses Verhalten dem Kind gegenüber, um das Kind den Eltern abzunehmen.

Jugendwohlfahrt uneinsichtig

Die Pressekonferenz um ein „Schwarzbuch Jugendwohlfahrt“ ist gut besucht. der O-Ton des ORF spricht hingegen von Betroffenen, die mit ihrer Anwesenheit ihre Unterstützung zum Ausdruck bringen wollen. Die breite Bühne ORF hat noch mehr zu sagen, denn Herta Staffa und Wiens Kinderanwältin Monika Pinterits ringen nach Worten, über ein Thema das nicht alle österreichischen Familien betrifft, aber betreffen könnte – die Jugendwohlfahrt.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV