Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
XlargE Magazin Abo

Monthly Archives: November 2014

Jugendwohlfahrt uneinsichtig

Die Pressekonferenz um ein „Schwarzbuch Jugendwohlfahrt“ ist gut besucht. der O-Ton des ORF spricht hingegen von Betroffenen, die mit ihrer Anwesenheit ihre Unterstützung zum Ausdruck bringen wollen. Die breite Bühne ORF hat noch mehr zu sagen, denn Herta Staffa und Wiens Kinderanwältin Monika Pinterits ringen nach Worten, über ein Thema das nicht alle österreichischen Familien betrifft, aber betreffen könnte – die Jugendwohlfahrt.

Schwarzbuch Jugendwohlfahrt: Monika Pinterits & Herta Staffa in Erklärungsnot

Seit Jahren nehmen Vorwürfe gegenüber der Jugendwohlfahrt kontinuierlich zu. Zwei Betroffene aus Wien, ein Gerichtsmediziner und eine Tierärztin, präsentierten am Montag ihr Schwarzbuch über die Jugendwohlfahrt. Die Wiener Kinder- und Jugendanwältin Monika Pinterits und die Sprecherin der Wiener Jugendämter Herta Staffa ringen in Medien dagegen mit Erklärungsnot. Beide beziehen ihre Gehälter von der Stadt Wien, die auch für die Jugendwohlfahrt verantwortlich zeichnet.

Facebook bestätigt Denkresistenz um Klage seiner Nutzer

Das Gefecht zwischen Facebook und dem Wiener Juristen Max Schrems nimmt mitunter abstruse Formen an. In der Klagebeantwortung unterstellt das Soziale Netzwerk der Anhängerschaft um Schrems Datenschutzklage mangelnde Geschäftsfähigkeit. Kritiker unterstellen Facebook-Usern schon seit längerem Denkresistenz. Viele stellen unbedarft privates Bildmaterial online, oder plaudern aus dem intimen Nähkästchen.

Tierschutz-Ombudsfrau Barbara Fiala-Köck eine Mörderin?

Jagd sei die Ermordung von Tieren zur Erfüllung eines Lust-Gewinns, das meinen sinngemäß Theodor Heuss und Konrad Lorenz. Die aktive Jägerin und Tierschutz-Ombudsfrau für die Steiermark, Barbara Fiala-Köck, dürfte mit den Aussagen von Heuss und Lorenz nicht vertraut sein. Schließlich sehen Kritiker das Abschlachten von Waldtieren keinesfalls als sportliche Betätigung.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV