XLARGE EFFEKT: Trotz Wirtschaftskrise neue „Print Knüller“ von Grind Media

grind_logoDie Grind Media Verlagsgruppe lässt dieser Tage wieder einmal aufhorchen. Nach dem Erfolg des Verlagsmedium Nachrichtenmagazin XlargE, das im ersten Quartal 2009 seine exklusive Abozahl erstmals um weitere 38,67 Prozent (das entspricht rund 29.000 neuen Abonnenten) steigern konnte, somit die 100TSD Marke durchbrach, soll auch in Hinkunft als Vorreiteridee für andere EU Staaten dienen.

Wie Grind Media gegenüber XlargE exklusiv bestätigt, sollen noch heuer jeweils ein investigative Print-Magazin für England und Frankreich folgen. XlargE Herausgeber Simon Polterer betont in diesem Zusammenhang das einzigartig erfolgreiche Vertriebskonzept „Wir bieten nicht tagesaktuelle Berichterstattung, dafür aber themenorientiert jene Information, die Sie im Mainstream der Medienlandschaft nicht erhalten. Unsere Abonnenten schätzen das Besondere an unserer Blattlinie“.

Schon jetzt beeindruckt die Grind Media Verlagsgruppe durch ihre Verlagsmedien Nachrichtenmagazin XlargE und Whats-Up-TV Europe, als investigative Produktionsplattform für sämtliche TV-Stationen.

Und der Mix geht auf, wie Rene Kerner von Whats-Up-TV weiß „Unsere Kunden wollen unabhängige Berichterstattung und kein Geturtel, wie im Fall des Ministerpräsidenten von Thüringen – Althaus – der eindrucksvoll via BILD medial gut aussehen wollte. Unser Kerngeschäft ist und bleibt die unerlässliche Untergrundinformation“.

Wie die neuen „Print Knüller“ heißen werden, ob das XlargE Konzept auch in England und Frankreich exakte Umsetzung finden wir, wollte man seitens der Grind Media Verlagsgruppe noch nicht verraten. Dennoch, an einem TV-Spin-Off von XlargE ähnlich den deutschen Ablegern wie „Stern-TV“ oder „Süddeutsche TV“, will man jedenfalls in Österreich festhalten. Wie Polterer abschließend bestätigt, führe man mit mehreren TV Partnern entsprechende Gespräche und stünde als Option immer noch die Selbstverbreitung via Astra-Digital und DVB-T zur Diskussion.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV