Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

eBay tritt auf Versandkosten-Bremse

Das Online-Auktionshaus eBay wird Versandkosten in Zukunft mit Höchstgrenzen festlegen. Den Verkäufern soll ab dem 15. Juni vorgeschrieben werden, wie hoch die Kosten für Verpackung und Versand maximal sein dürfen. Offenbar ist es zu „signifikanten Häufungen von Kundenbeschwerden“ gekommen, worauf die Betreiber nun reagieren, wie der Spiegel berichtet. So darf der Versand von Artikeln aus 34 Produktgruppen künftig maximal fünf bis acht Euro kosten. Die betroffenen Kategorien seien anhand der Kundenbeschwerden ausgewählt worden. Dazu zählen besonders Gruppen mit kleinen und leichten Produkten wie Mp3-Player, Handys, DVDs oder Schmuck. In jenen Kategorien, die nicht mit der Regelung belegt werden, behalte sich das Unternehmen vor, Auktionen mit offensichtlich zu hoch angesetzten Versandgebühren zu löschen.

Durch die Umstellung des Versandkosten-Systems versucht eBay den Schutz der Käufer auf dem Portal zu erhöhen. Viele Kunden hätten die Erfahrung gemacht, für Versandkosten oft deutlich mehr zu bezahlen, als für den ersteigerten Artikel selbst. Damit setzt eBay eine Reihe bereits durchgeführter Umstellungen fort. Zuletzt hatte das Auktionshaus bereits die Überwachung von Verkäufern verschärft. Darüber hinaus wurde das Bezahlsystem verändert, wonach Verkäufer zur Bereitstellung der Bezahlmöglichkeit anhand des eBay-Dienstes PayPal gezwungen sind (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=080430033).

Das Bewertungssystem für Verkäufer hätte ursprünglich vor Abzockern schützen sollen. Durch negative Bewertungen und Kommentare zu einzelnen Auktionen beispielsweise aufgrund überteuerter Versandkosten werden die Händler weiter herabgestuft und Mängel werden offenkundig. Die Maßnahme zeigte offenbar jedoch zu wenig Wirkung. Ob es weitere Veränderungen auf eBay bzw. Schutzvorkehrungen gegen Abzocker geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Andererseits würden sich viele Verkäufer, ebenfalls als eBay-Kunden, mittlerweile benachteiligt fühlen. Besonders bei „Gelegenheits-Händlern“ hätten die bisherigen Umstellungen bereits dazu geführt, von weiteren Auktionen über eBay abzusehen. (pte/red)

Download PDF
Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV