Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Tag Archive: Franz Voves"

Franz Voves muss gehen! FP Mario Kunasek erobert Burg

Weit entfernt vom eigentlichen Ziel endete der Beben reiche Wahlsonntag in der Steiermark. Die vom bisherigen Landeshauptmann Franz Voves erhoffte Marke von 30 % konnten die Sozialdemokraten nicht annähernd halten. Der mit rotem Schlagabtausch versehene SPÖ-Wahlkampf endete mit gerade einmal 29 % in einem Polit-Desaster. Da halfen weder Anti-FPÖ Briefkasten Aufkleber noch Bierdeckel voller Wunschträume. Selbst eine kurz vor dem Wahlsonntag aus SPÖ nahen Kreisen gepushte Agitatoren-Homepage gegen kritisch berichtete Journalisten konnte den Höhenflug der FPÖ nicht stoppen.

Mit Kindern Kasse machen! Wie Jugendämter Kinder ins Ausland verkaufen

Die ARD Sendung „Monitor“ wirbelt gehörig Staub auf. In einem Bericht vom 30. April gehen Reporter der ARD auf Spurensuche. Spuren, die vom Nachrichtenmagazin XlargE seit 2006 verfolgt und dokumentiert werden. Nun fordert die Kinderverarbeitungsindustrie ihr erstes Tribut. Die Jugendamtsleiter von Gelsenkirchen wurden suspendiert und Netzwerke der Kinderverarbeitungsindustrie kursieren durch deutsche Medien bis hin zur BILD-ZEITUNG. Stein des Anstoßes ist ein verfallenes Gehöf an der kroatischen Grenze in Ungarn und ein Hilfsarbeiter, der sich als Pädagoge ausgibt.

Bierdeckel & Co. – SPÖ Steiermark im Steirerblatt Fakten-Check

Auf Bierdeckeln prangert die Sozialistische Jugend Steiermark ihren Kontrahenten, die FPÖ an. Doch welche Behauptungen über die Strache Partei stimmen überhaupt, oder dienen nur der Angstmache um eine einzige Partei. Das Wochenmagazin Steirerblatt unterzieht nun die Behauptungen der Sozialdemokratie einem Fakten-Check. Über das Ansinnen von Genossinnen in den eigenen Reihen, unter ihnen SPÖ Amtsmandatarin Michaela Schablhofer (vormals Bannhofer), die in ihrem Brotberuf als Sozialarbeiterin der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag unter leiblichen Eltern für Unmut sorgte, schweigt die Jugendorganisation der SPÖ.

EXKLUSIV: So leicht kann uns die Polizei bespitzeln

Das aktuelle Bild von kooperierenden Geheimdiensten trügt. Tagtäglich spionieren Polizeibeamte uns aus, ob wir davon wissen oder nicht. Die jüngsten Enthüllungen von BND Spionage im Auftrag der NSA ist bekanntlich die Spitze des Eisbergs. Trotz Fall der Vorratsdatenspeicherung und schutzwürdiger Interessen von Bürgern, kann selbst die Polizei bespitzeln, erfragen und höchst sensible Daten anfordern. Dazu genügt in den meisten Fällen ein Fax oder Mail an den Auskunftgeber.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV