Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
XlargE Magazin Abo

Tag Archive: Kinderpornografie"

Kinderschänder Aufgedeckt! Jetzt spielt Norbert Schneeberger mit Afrikaner Kinder

Schon zweimal wurde Norbert Schneeberger wegen Erwerbs und Besitzes von Kinderpornografie rechtskräftig verurteilt. Wie in den meisten Fällen, sprach das Gericht lediglich bedingte Haftstrafen aus. Wie XlargE exklusiv aufdeckt, posiert Norbert Schneeberger jetzt mit Afrikaner Buben im Internet. Noch 2009 verharmloste seine Ex-Frau das Verhalten und sprach von einem Computervirus. Tatsächlich muss man aber eigenes Material besitzen, um überhaupt neue Bilder aus dem Netz beziehen zu können.

Aufgedeckt! ÖBB sperrt Denunzianten Blog von Hermine Reisinger

Seit Bekanntwerden der dubiosen Vorgänge um die Webseite einer Prostituierten, die vorgibt gegen Sexuellen Missbrauch aufzutreten, gehen die Wogen hoch. Nicht nur Staatsanwälte und Richter bekommen auf dem Denunzianten Webblog ihr Fett ab. Geradezu verharrend beschuldigt die Sozialhilfeempfängerin Hermine Reisinger unter anderem den Verein Neustart und Journalisten, die ihrer Meinung nach dem Bad Goiserer Kinderschänder-Ring angehören. Die ÖBB verbannte noch Mittwoch-Abend – nach Erscheinen der XlargE-Printausgabe – den Pöbel-Pranger aus ihren Hotspots.

Kinderpornografie auf Knopfdruck: So leicht kommen Pädophile zu Material

Maßnahmen der Polizei um Kinderpornografie zeigen eines deutlich auf: Pädophile kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten und Berufsgruppen. Selbst Richter und Prominente mussten sich wegen dem Besitz von Kinderpornografie verantworten. Die psychisch geprägte Neigung der Täter bedarf schneller Befriedigung, ähnlich der von Drogensüchtigen. Wie leicht Pädophile zu Material kommen, zeigt der große XlargE-Test anhand der Google Bildersuche.

SEXUALSTRAFTÄTERKARTEI DESOLAT: So überführt XlargE Wiederholungstäter der Justiz

Bisweilen verzeichnet die von der Bundespolizeidirektion Wien geführte Sexualstraftäter Kartei lediglich 1.027 rechtskräftig verurteilte Täter. Selbst die Jugendwohlfahrt hat mitunter keinen Zugriff auf das pikante Register. Meist unauffällig lassen sich Kinderschänder vorzugsweise in entlegenen Gebieten oder Großstädten nieder. Nur selten wird ihnen ein gerichtliches Berufsverbot auferlegt. Mögliche Spuren verwischen schnell, wenn Justiz und Behörden Sexualstraftäter als Delikttäter wie viele andere sehen. Nach Jahren der Recherche konnten XlargE Reporter der Justiz einen Wiederholungstäter überführen.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV