Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Tag Archive: Landtagswahl"

Franz Voves muss gehen! FP Mario Kunasek erobert Burg

Weit entfernt vom eigentlichen Ziel endete der Beben reiche Wahlsonntag in der Steiermark. Die vom bisherigen Landeshauptmann Franz Voves erhoffte Marke von 30 % konnten die Sozialdemokraten nicht annähernd halten. Der mit rotem Schlagabtausch versehene SPÖ-Wahlkampf endete mit gerade einmal 29 % in einem Polit-Desaster. Da halfen weder Anti-FPÖ Briefkasten Aufkleber noch Bierdeckel voller Wunschträume. Selbst eine kurz vor dem Wahlsonntag aus SPÖ nahen Kreisen gepushte Agitatoren-Homepage gegen kritisch berichtete Journalisten konnte den Höhenflug der FPÖ nicht stoppen.

Bierdeckel & Co. – SPÖ Steiermark im Steirerblatt Fakten-Check

Auf Bierdeckeln prangert die Sozialistische Jugend Steiermark ihren Kontrahenten, die FPÖ an. Doch welche Behauptungen über die Strache Partei stimmen überhaupt, oder dienen nur der Angstmache um eine einzige Partei. Das Wochenmagazin Steirerblatt unterzieht nun die Behauptungen der Sozialdemokratie einem Fakten-Check. Über das Ansinnen von Genossinnen in den eigenen Reihen, unter ihnen SPÖ Amtsmandatarin Michaela Schablhofer (vormals Bannhofer), die in ihrem Brotberuf als Sozialarbeiterin der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag unter leiblichen Eltern für Unmut sorgte, schweigt die Jugendorganisation der SPÖ.

Debakel bei Landtagswahl in Oberösterreich für Sozialdemokratie – Jugendwohlfahrtpartei SPÖ verliert satte 14 Prozent

josefackerlDie Gewinner und Verlierer der Landtagswahl in Oberösterreich stehen fest. Wie erwartet, muss die SPÖ um Spitzenkandidat Erich Haider nach ersten Hochrechnungen satte 14 Prozent Verlust hinnehmen. Die Wahlniederlage nimmt nach der Landtagswahl in Vorarlberg, und dem Debakel bei den EU-Wahlen, ihren Fortgang.

Zuletzt musste die SPÖ um Soziallandesrat Josef Ackerl um die Durchsetzung mehrer Erziehungsanstalten des Betreibers Lebensraum Heidlmair GmbH ohne Bürger kämpfen. Für viele dürfte das von Ackerl demonstrierte Verhalten – fern jedem demokratischen Denkens – Mitschuld an der Wahlmisere  sein.

Klare Gewinner hingegen sind FPÖ und Volkspartei, die beachtliche Zuwächse von 7,9 bzw. 3,7 Prozentpunkte verzeichnen konnten, während das BZÖ mit 3 Prozent nicht im Landtag vertreten sein wird. Mit 9 Prozent stabil bleiben hingegen die Grünen. Damit könnte die Schwarz-Grüne Koalition nach der Wahl ihre Fortsetzung finden.

Die ganze Story im Nachrichtenmagazin XlargE

Ausgabe Oktober 2009

+ SPÖ Steiermark muss als Nächster bangen

+ So hat der Haider-Eklat das BZÖ geschwächt

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV