XlargE Magazin Abo

Tag Archive: muslimbruderschaft"

Aufgedeckt! Die Fakten eines Anschlags

Ein islamischer Attentäter hatte am 11. 3. 2018, um 23:30 Uhr, einen Soldaten angegriffen und zu erstechen versucht. Ein Ereignis, das täglich mehrmals in Israel vorkommt, und auch in europäischen Städten nicht mehr unerwartet ist. Außergewöhnlich war, dass der Anschlag in Wien passierte; einer Stadt, in der islamische Terroristen verschiedenster Gruppen nahezu unbehelligt leben können.

Aufgedeckt: Das Türkische Beben

Islam in Österreich ist ein schwieriges Thema. Der durch die Massenzuwanderung der letzten Jahre auf mindestens 1,2 Millionen angewachsenen Zahl der Muslime stehen einige radikale Organisationen gegenüber. Diese ringen ohne Rücksicht um Macht, Einfluss und Geld. Gesetze werden oft nicht beachtet, weil sie als vermeintliche Einschränkung der Religionsfreiheit gesehen werden. Religionsfreiheit ohne Gesetze spielt es aber auch in Österreich nicht.

Muslimjugend bringt Justizzentrum zum Schwanken

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) liebt es, andere zu klagen. wen immer, weswegen immer. Mimosenhaft wird auf die kleinste Andeutung reagiert, die MJÖ in irgend ein Eck zu stellen. Geld spielt keine Rolle, hinter der MJÖ steht die millionenschwere Privatstiftung Anas Schakfeh in Wien-Liesing, die von der MJÖ verwaltet wird.

Bosnischer Kampf gegen Gesetze

Das Wort Integration existiert in Österreich nur auf dem Papier, und in den Vorstellungen von Minister Sebastian Kurz. Im Alltag findet Integration praktisch nicht statt. Vor allem bei jenen Ausländern nicht, die mit eigenen politischen Vorstellungen nach Österreich kamen. Die Bosnier sind eine solche Gruppe. Viele von ihnen sind nicht bereit, die österreichische Gesellschaft, österreichische Gesetze zu akzeptieren. Ganz zum Unterschied von den früheren bosnischen Soldaten.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV