Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Tag Archive: Peter Kaiser"

Aufgedeckt! So müssen Kärntner nach Absolute für Peter Kaiser um ihre Kinder bangen

Laut aktueller Hochrechnung konnte der amtierende Landeshauptmann von Kärnten, Peter Kaiser (SPÖ), die heutige Landtagswahl, mit einem Plus von 10 Prozent, klar für sich entscheiden. Ihm folgt mit satten 6 Prozent Zugewinn die FPÖ um Spitzenkandidat Gernot Darmann. Kritiker befürchten jetzt einen weiteren Machtzugewinn der SPÖ Amtsmandatarinnen um Christine Gaschler und Gusti Gasser. Beide fallen immer wieder mit fragwürdigen Kindesabnahmen in Kärntner Familien auf.

Polterpost: Kinderschänder im Hasenstall

Der Wahlkampf ist voll entbrannt, wenn auch in Niederösterreich und Tirol der Wählerwille bereits entschieden hat. Ein belastete Thema das schon die große Koalition von SPÖ und ÖVP bedrängte der Umgang mit Sexualstraftäter. Viele Kritiker plakatierten schon „Täter-Schutz vor Opfer-Schutz“.

Mit Steuergeldern – Diese Wahrsagerin wirkte im Auftrag der SPÖ Jugendwohlfahrt

Die Geschichten der Kinder vom Heiligengeistplatz in Klagenfurt schreibt das Leben. Viele von ihnen betreut das Jugendamt. Die Mitarbeiter der Jugendwohlfahrt verfügen über eine mehrjährige Ausbildung und stehen im Kontakt mit der Gerichtsbarkeit. Einige der Mitarbeiter verfolgen abseits ihres Berufsalltags parteipolitische Aufgaben als Funktionärinnen der SPÖ. Verantwortung für soziale Kompetenz trug 2006 auch Soziallandesrätin Gaby Schaunig (SPÖ), die nicht nur als Landesvize ein Konträr zum verstorbenen Landeshauptmann Jörg Haider bildete. Mitten drin die 15-jährige Lena (Name von der Redaktion geändert) zwischen Kriminalität, Drogen, jugendlichen Leichtsinn und dem stillen Wimmern nach familiärer Geborgenheit.

Mit Kindern Kasse machen! Wie Jugendämter Kinder ins Ausland verkaufen

Die ARD Sendung „Monitor“ wirbelt gehörig Staub auf. In einem Bericht vom 30. April gehen Reporter der ARD auf Spurensuche. Spuren, die vom Nachrichtenmagazin XlargE seit 2006 verfolgt und dokumentiert werden. Nun fordert die Kinderverarbeitungsindustrie ihr erstes Tribut. Die Jugendamtsleiter von Gelsenkirchen wurden suspendiert und Netzwerke der Kinderverarbeitungsindustrie kursieren durch deutsche Medien bis hin zur BILD-ZEITUNG. Stein des Anstoßes ist ein verfallenes Gehöf an der kroatischen Grenze in Ungarn und ein Hilfsarbeiter, der sich als Pädagoge ausgibt.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV