Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Tag Archive: Tageszeitung Österreich"

Aufgedeckt! So rudern rot-grün Sympathisanten um Armin Wolf wegen „Nikolo-Verbot“ Bericht

Der Aufschrei war groß und die bekannte Qualität der Berichterstattung im Wolfgang Fellner Journal „Österreich“ keine Unbekannte. Laut einem vor zwei Tagen publizierten Bericht in der Tageszeitung „Österreich“, sei an der Volksschule Jochbergengasse in Wien Floridsdorf ein „Nikolo-Verbot“ und verpflichteter Türkisch-Unterricht gängige Praxis. Eltern die sich anonym an das Blatt wandten, sprachen von einer Latte Fakten, die sie empören. Unter anderem fehle im angrenzenden Hort das Schweinefleisch am Teller, oder nehmen Mädchen mit islamischen Hintergrund nicht am Schwimmunterricht teil. Die Lehrerschaft toleriere das, wie auch das Fehlen der Kruzifixe in den Klassen. Nicht einmal das Bildnis des Bundespräsidenten hänge an der Wand.

Aufgedeckt! So verbreitet Wolfgang Fellner Fake-News

In aller Munde sind Fake-News, seit alternative Berichterstattung via Social Media Einzug hält. Der Medien-Mainstream argumentiert einmal mehr seine Bedeutsamkeit, denn für Fake-News habe man keinen Platz. Wie der XlargE Faktencheck nun zeigt, rumpelt Werner Faymann’s Schulfreund und Herausgeber Wolfgang Fellner gehörig auf.

Rote Zahlen: So muss links-populistische News Gruppe 9 Millionen Euro aufbringen

Einem Bericht der Tageszeitung „Standard“ zufolge kämpft die SPÖ nahe Verlagsgruppe News neuerlich mit einem negativen Betriebsergebnis. Der marktbeherrschende Magazinkonzern will, um Verluste abzudecken, nun seine Gesellschafter anzapfen. Für Horst Pirker, der den Verlag seit 2014 führt und umstrukturiert, ein wichtiger Schritt, da Gewinne in früheren Jahren von den Eignern völlig abgeschöpft wurden.

Wolfgang Fellner im Keller

Was für ein Schlag für den Top-Journalisten von eigenen Gnaden, dem Titan in Personalunion eines einzigen Möchtegern Medienmogul. Die Höhenflüge von Wolfgang Fellner scheinen endgültig vorbei. Jetzt will er Opfer von Justizministerin Claudia Bandion-Ortner sein, er, der gerne Gegendarstellungen publiziert und bei der einen oder anderen Schlagzeile hinzu dichtet – wie es dem Verleger ohne journalistische Ausbildung eben gerade passt.

Während Wolfgang Fellner in einem von Manfred Herrnhofer – Vizepräsident der sozialistischen Richtervereinigung – geleiteten Prozess gegen wahre Top Journalisten Serien-Betrüger und Tausendsasas ortet, das ihm eines der vielen Medienstrafverfahren einbrockt, sieht er das Redaktionsgeheimnis seiner – aus mehr oder minder vielen Kupons und Gutscheinheften – bestehenden „Tageszeitung Österreich“ verletzt.

Er, Wolfgang Fellner, der seiner Ansicht nach die kritischste Zeitung im Land verlegt, aber bis heute vom Verband der Österreichischen Zeitungen gemieden wird, ist mitsamt seiner brisanten Akten scheinbar im Keller – seine Tageszeitung auch.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV