Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Tag Archive: Waffengesetz"

Die Waffen der Justiz

Am 16. Dezember 2009 war ein Betrunkener in das Bezirksgericht Hollabrunn in Niederösterreich gestürmt. Er hatte beabsichtigt, die Richterin (Carla Bausback) zu erschießen. Weil er sie nicht antraf, schoss der Mann eine Gerichtsbedienstete nieder, sie starb. Mit sehr großem Aufwand wurden danach in allen österreichischen Gerichten sogenannte Sicherheitsschleusen eingerichtet. Die aktuelle Version ist eine sehr knappe Rundkabine, bei der sich nur jeweils eine Schiebetür öffnet. Sicherheit? Mit Sicherheit nicht.

Das selektive Waffengesetz

Fast jeden Tag liest man irgendwo, Behörden hätten gegen jemanden ein Waffenverbot verhängt. Dafür genügt schon der geringste Anlass. Zum Beispiel weil einer in seinem Keller mit dem Luftdruckgewehr auf einen Pappkarton schießt und sich ein Nachbar bei der Cobra beschwert. Oder wenn einer streitet und zu einem Küchenmesser greift. Oder wenn sich jemand gegen Räuber wehrt, die ihn überfallen. Oder – auch das war schon da – wenn jemand einen Unfall hat und die Polizei seine Wohnung ungefragt nach Waffen durchsucht. Einfach so.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV