Ein erfolgreiches Jahr für Mehrwert Journalismus

0
2

Unter dem Gesichtspunkt, dass alles vor rund drei Jahren begonnen hat, erstreckt sich die Erfolgsgeschichte vom »Nachrichtenmagazin Xlarge« über weit reichende Stationen. Begonnen hat alles dank einem guten Partygedanken und der Internetplattform »Whats Up Tirol«

Cherfredakteurin Daniela Greitner freut sich über die zielstrebige Entwicklung eines Unabhängigen Mediums, das nicht zuletzt die Großen zum Nachdenken bewogen hat. Bedauern äußerst die einstige Radio Redakteurin gegenüber Menschen, die sich selbst nicht finden, und deshalb dynamische Kreative angreifen müssen »Leider mussten wir mit Stephan Pfeifhofer erfahren, dass es auch Querulanten gibt, die sich ihre eigene Wahnvorstellung schnitzen«

Aber auch Herausgeber Simon Polterer erinnert sich an tragende Momente »Das Echo unserer Leser gipfelte nicht zuletzt in den packenden Storys rund um die kleine Yasemin Kobal, die seit rund drei Jahren bei ihrem Vater in Istanbul lebt. Natürlich gibt es nach wie vor Menschen, die sich nicht damit abfinden können, und vor dem Stalking eines Familienvaters nicht zurückschrecken«

Damit appelliert Polterer nicht zuletzt an eine Vorarlberger Kunsthändlerin, die sich dem Kampf gegen Yasemins Vater, dessen Kultur und Ansinnen verschrieben hat. »Für eine Grünen Politikerin äußerst konträr« wie Polterer weiterführend sagt, und er geht noch einen Schritt weiter »Während Arigona Zogaj medial aufbereitet wird, scheint man am Stalking eines Familienvaters aus dem Kreise einer Grünen Politikerin helle Freude zu haben. Vor Diffamierungen auf der eigenen Website, schreckt man dabei nicht zurück«

Allen Tiefen folgen aber nicht zuletzt beeindruckende Höhenflüge. So verzeichnet das Nachrichtenmagazin Xlarge innerhalb von nur vier Monaten über 50.000 Abonnenten. Schon im Jänner erscheint die legendäre 5. Auflage des investigativen Druckwerks.

»Wir wollen nicht nur Zeitung machen, sondern unabhängigen Journalismus mit Mehrwert bieten« erklärt die Chefredakteurin von Xlarge, Daniela Greitner, das Geheimrezept. Bereits im März 2008 wird sich das Nachrichtenmagazin Xlarge einer ganz jungen Zielgruppe widmen. »Mit eigens recherchierten Storys wollen wir den Kids eine eigene Plattform bieten« wie Greitner berichtet.

Betreut wird das Projekt „Kinder machen Zeitung“ vom Enthüllungsjournalisten Stephan Pfeifhofer, der bereits dank Whats Up Tirol den Umgang mit jugendlichen Kreativen erproben konnte.

Die gesamte Redaktion wünscht aber nun allen Leserinnen und Lesern ein Besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Festtage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2008.

Natürlich erwarten alle Sympathisanten und nicht zuletzt die Kritiker des 3. Österreichischen Nachrichtenmagazins im Jänner neue Top Storys, Skandal Enthüllungen und jede menge informative Themen. Als besonderes Highlight startet der pfundige Nordtiroler Stephan Pfeifhofer sein ultimatives Abspeckprogramm.

Ob Diät, Abnehmen beim Schlafen oder Schwitzen in der Sauna. Der 117 kg Mann verrät, wie auch Sie den Weihnachtsspeck wieder los werden.