Kussverbot, und jetzt?

Manchmal können Erwachsene ganz schön Stress machen. Tu das nicht, tu dies nicht. Plötzlich kommt man sich als Kind wirklich umkesselt vor. In der Gunskirchner Hauptschule geht das soweit, dass SchülerInnen nicht mehr küssen dürfen. Aber was ist denn dran an so einem Kuss, der eben länger dauert als die üblichen Begrüßungs- und Abschiedsküsschen. Da war ich eben noch klein und küssen erlaub, wenn Papa und Mama allabendlich ihr Gute Nacht Ritual vollstreckt haben wollten, da hieß der Kuss noch „Ich habe dich lieb“.

Kaum laufen die Kids mit Pickel im Gesicht herum und küssen sich, schimpfen gleich die Erwachsenen, da schau her die Jugend von heute. Alle haben sie nur noch das Eine im Kopf – Sex!

Nun gut, manche mögen wirklich schon mit 12 zu Übertreibungen neigen, aber bitte, warum sollen Jungen und Mädchen grundsätzlich nicht zeigen dürfen „Wir haben uns lieb“? Für die Hauptschule ins Gunskirchen wünsche ich mir, dass Herr Direktor erst einmal die Biologie Bücher in seiner Schule studiert, denn vom Küssen ist noch kein Mädchen schwanger geworden.

Eure Elisa

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV