Ludmannsdorf: Wähler verhindern Augustine Gasser der SPÖ

7
8

Unglaubliche Szenen spielten sich am Sonntag in der zweisprachigen Gemeinde Ludmannsdorf anlässlich der Gemeinderatswahlen in Kärnten ab. Die im Bezirk Klagenfurt-Land gelegene Dorfidylle war einer schier unglaublichen links-linken Wahlwerbung der SPÖ, um ihre SPÖ Amtsmandatarinnen Augustine (Gusti) Gasser und Christine Gaschler-Andreasch ausgeliefert.

Anlässlich der von ganz Österreich beobachteten Gemeinderatswahlen in Kärnten blieb die Spannung in der Gemeinde Ludmannsdorf bis zuletzt groß. Das Interesse an den kandidierenden SPÖ Amtsmandatarinnen Christine Gaschler-Andreasch und Augustine (Gusti) Gasser, die in der Vergangenheit aufgrund obskurer Deportationen von Kindern ins Ausland von sich reden machten, war groß, und die Gefahr eines roten Obsiegens, wie im Landestrend, um so größer.

Nicht zuletzt dürfte die XlargE Berichterstattung um den im Zusammenhang mit Kinderschändern agierenden Jugendhilfeverein weg-ev.DE aus Memmingen, und den damit operierenden SPÖ Amtsmandatarinnen Augustine (Gusti) Gasser samt Genossin Christine Gaschler-Andreasch, die zerknirschten Wähler zu den Urnen gerufen haben. Immerhin lag die Wahlbeteiligung in Ludmannsdorf bei 90 %.

Der Wahlsieger vom Sonntag heißt aber Manfred Maierhofer der Gemeindeliste Ludmannsdorf, der sich nun über eine absolute Mehrheit und 60 % Stimmenanteil freuen kann.

7 KOMMENTARE

  1. Sag mal Stephan,

    kann es sein, dass Du mit Frauen (generell) ein Problem hast? Machen Dir erfolgreiche und starke Frauen Angst? Du musst an Dir arbeiten!
    Schick Dir einen Kuss und mein schönstes Lächeln 🙂

  2. Ich bin auch eine starke Frau mit Tor von der Piratenpartei. Aber seit heute kann man hier mit Proxy nicht mehr schreiben hihihiherl
    Jetzt bin ich schwach und brauche dringend ein Dutzend Weinflaschen. Kannst du mir helfen Gusti?

    • Interessant, seit die Betreiber hier wirksame Maßnahmen gesetzt haben, ist Ruhe mit den Pöbel-Gusti-Freunderln. Herrlich!

  3. Liebe Gusti!

    Ist dir dein Kind ohne gerechtfertigten Grund abgenommen worden? Ich glaube das in deinem Fall nicht. Viele leibliche Eltern müssen das Tag für Tag am eigenen Leib spüren. Die Scherzen, die Qualen, kennst du das Gefühl liebe Gusti?

    lg Patricia

Comments are closed.