ORF am billigsten

0
0

Mit immensem Werbeaufwand wird täglich die größte Dummheit des ORF in allen Medien beworben. Die mit Zwangsgebühren finanzierte Sendung Dancing Stars.

Personen, für die sich sonst niemand interessiert, bekommen dort ein extra Gehalt, um herumzuhopsen und den spärlichen Zuschauern ein Programm vorzugaukeln. Die jüngste Neubesetzung des Parteigremiums, das den ORF überblicken soll, prolongierte diese Verschwendung von Mitteln.

In einer Demokratie wäre der Parteifunk ORF schon längst abgeschafft worden. Dann käme es nicht zu solchen Publikums-Beleidigungen, wie den Dancing Stars. Aber Österreich hat noch einen weiten Weg zur Demokratie vor sich. Sonst würden sich die Bürger schon längst gegen die GIS-Steuer wehren.