ÖVP Tausendsassa wird neuer Landeshauptmann von Tirol

Zur Stunde berät der ÖVP Landesvorstand und Politik Tausendsassa Günter Platter kam durch die Hintertüre. Der gelernte Buchdrucker aus Zams könnte schön bald Landeshauptmann von Tirol sein, geht es nach den Plänen der Tiroler ÖVP, nachdem Herwig van Staa vor wenigen Stunden zurücktrat.

Vom Gendarm zum Landeshauptmann, lässt Günter Platter mit einer Vielzahl an Politik Highlights aufhorchen. Anfangs Bürgermeister von Zams, Landes- und Nationalrat, verschlägt es den 54-jährigen Familienvater schließlich als Verteidigungs- und Innenminister in die Bundespolitik.

Der Fall Arigona Zogaj verlieh dem Dorfgendarmen schließlich alles andere als Sympathiewellen des Koalitionspartners SPÖ.

Nun kehrt der designierte Landeshauptmann nach Tirol zurück. Wohl kaum zu spät, wie der laufende Polizeiskandal rund um die Polizeiinspektionen Lienz, Zell am Ziller, Landeck und Pfunds zeigt.

Während der scheidende Herwig van Staa Präsident des Tiroler Landtags werden könnte, zeigt man sich bei der SPÖ gelassen und zeigt sich mit der neuen Führungsspitze Feymann, dem innige Kontakte zur Boulevardpresse nachgesagt werden, offen für Neuwahlen im Herbst.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV