Tag Archive: Brigitte Ofner"

Aufgedeckt! So funktioniert Tatort Jugendamt wirklich

Mehr und genauere Kontrollen bei Kindesabnahmen durch das Jugendamt hat die Liste Pilz im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag gefordert. Diese seien zum Teil menschenrechtswidrig und eher als „Strafe für die Eltern“ zu sehen, sagte Klubobmann Peter Kolba und kündigte entsprechende parlamentarische Anfragen sowie einen Entschließungsantrag an.

amica-jugendbetreuung

Fall Dossier: So schränkt Landesgericht Eisenstadt Journalismus massiv ein

Der Fall einer Asylunterkunft im burgenländischen Pama zeigt die Brisanz zwischen Enthüllungsjournalismus und jenen deren Machenschaften man aufdeckt. Das Landesgericht Eisenstadt bestätigte nun in 2. Instanz die Besitzstörungsklage von Gasthofbesitzer Otto K. Dossier Anwalt Alfred Noll ortet im Urteilsspruch einen Justiz-Skandal.

Geldesel Jugendwohlfahrt – FP Christian Ragger kritisiert Kostenexplosion

Mit rund 6.000,- Euro monatlich, schlagen die Kosten der stationären Unterbringung – umgangssprachlich bekannt als Fremdplatzierung, explosionsartig zu buche, kritisiert der Obmann der Kärntner Freiheitlichen, Christian Ragger. Seine Amtsnachfolge Beate Prettner (SPÖ) sei demnach mit den seit 2012 um 20 % gestiegenen Kosten vollkommen überfordert.

Polterpost: Organisierte Kinderarbeit

Neue Enthüllungen über Kinderarbeit sind schon an der Tagesordnung. Immer sind Kinder betroffen, mit denen die Jugendwohlfahrt die große Zahl ihrer Kinderheime befüllt. Dass diese Ausbeutung schon lange nicht mehr vorkomme, ist ein Märchen, in Grimm’scher Brutalität. Aus diesem Anlass daher ein aktuelleres Beispiel.

amica-jugendbetreuung

Geschäftemacherei am Jugendamt: Höchstgericht versagt Sozialarbeiter Kinderhandel

Im Sorgerechtsstreit landen Kinder oft vorschnell in Erziehungsanstalten der Freien Jugendwohlfahrtsträger. Dieses Vorgehen bezeichnen Einrichtungen, wie beispielsweise Pro Juventute und SOS Kinderdorf, als „unterschiedlichste Gründe“ der Fremdunterbringung. Ein Entreißen von den leiblichen Eltern stellt für die betroffenen Kinder, wie Experten meinen, unweigerlich eine Traumatisierung dar. Der Sozialarbeiter Anton Ofner griff dabei tief in die Trickkiste, um seiner Gattin Brigitte Ofner 3 Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren für ihre Einrichtung Amica Jugendbetreuung zu verschaffen. Dem „Haartest“ Trick schob der Oberste Gerichtshof nun einen Riegel vor.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV