Tag Archive: Inge Weber"

Liste Pilz Daniela Holzinger-Vogtenhuber

Aufgedeckt! So tappt Liste Pilz in Betrügerfalle

Die Aufdecker Qualitäten um Liste Pilz Häuptling und Nationalratsabgeordneten Peter Pilz (vormals Grüne) sind bekanntlich enden wollend. Nun tappte die Spitzenkandidatin der Liste Pilz in Oberösterreich, Daniela Holzinger-Vogtenhuber, ungeniert in die Betrügerfalle.

Sextourist nach Verleumder-Klage gegen Hermine Reisinger in Thailand gefasst

Aus dem zwischenzeitlich zerbröselten Dubiosen-Netzwerk um Buchautorin und Sozialhilfeempfängerin Hermine Reisinger aus Villach blieb am Ende eine Anklage wegen Übler Nachrede. Im Rhythmus eines halben Jahres klopft nun der Gerichtsvollzieher an, da Hermine Reisinger die ihr auferlegten Verfahrenskosten nicht begleichen kann. In Thailand ist unterdessen ein 44-jähriger Immobilienmakler aus Kärnten, mit Wohnsitz in Wien, ein weiteres mal wegen sexuellen Missbrauch Minderjähriger in U-Haft.

martin forcher falscher rechtsanwalt

OLG Linz sagt Verhandlung ab – Martin Forcher zieht Berufung zurück

Wohl auf Anraten seines Verteidigers, Dr. Christoph Rogler aus Steyr, zog Martin Forcher (vormals) Bugelmüller seine Berufung beim OLG Linz zurück. Er erhoffte sich mildernde Umstände und unterm Strich eine Diversion. Am 23. Oktober 2014 brummte ihm das Landesgericht Steyr wegen Körperverletzung und versuchter Nötigung 4 Monate bedingt und die Zahlung von Schmerzensgeld auf.

martin forcher falscher rechtsanwalt

Urteil! 4 Monate Haft für Martin Bugelmüller

Am heutigen Donnerstag setzte das Landesgericht Steyr gegenüber dem selbsternannten Rechtsberater Martin Bugelmüller ein Schachmatt. Für Körperveletzung, Nötigung und versuchte Nötigung setzte es 4 Monate Haft, die vom Gericht mit einer 3-jährigen Probezeit nachgesehen wird. Einem Opfer sprach das Gericht 1.100 Euro Schmerzensgeld zu. Nicht rechtskräftig!

FALL YASEMIN KOBAL: Rechtsberater der Initiative lässt Homepage von Kinderschänder betreuen

Die Vorgänge im vielzitierten Obsorgestreit um die heute 12-jährige Yasemin werden immer kurioser. Wie das Nachrichtenmagazin XlargE nun enthüllt, lässt der einstige Rechtsberater der „Initiative für Yasemin“ seinen Internetauftritt von einem Kinderschänder betreuen.

Ende November jährt sich die Rückkehr der kleinen Yasemin zum sechsten mal. Die Art und Weise, wie die Justiz im Fall vorging, war Anlass das Geschehene in einer Homepage zu verarbeiten – so zumindest die Begründung zweier Initiatoren aus Bregenz, die über Jahre hinweg die Mutter Franziska Kobal mit allen Mitteln zu verteidigen versuchten.

Während die Initiative heute mit keinen Neuheiten mehr aufwarten kann, werden Zusammenhänge im Hintergrund immer deutlicher. So auch die Rolle eines Rechtsberaters, der neuerdings auf die Dienste von Kinderschändern zurückgreift. Einer von ihnen gestand vor Gericht seine schweren Verbrechen.

Inzwischen musste auch Inge Weber der Grünen Alberschwende ein weiteres Scheitern bei den Gemeinderatswahlen hinnehmen. Ihr unerbittlicher Kampf im Fall Yasemin bescherte ihr sogar eine Vielzahl an Gerichtsverfahren.

Die ganze Story im Nachrichtenmagazin XlargE!

Ausgabe Oktober!

+ So lebt Yasemin Kobal heute!

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV