Tag Archive: Max Schrems"

Vertagt: Facebook-Kläger Max Schrems ein Geldgeier?

Bei der Sammelklage gegen Facebook ist es am Donnerstag zunächst nicht um das Thema Datenschutz gegangen, sondern, ob das Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen überhaupt zuständig und die Klage zulässig ist. Das Urteil wird frühestens in sechs Wochen schriftlich ergehen.

Facebook: Landesgericht Wien für Klage von Jus-Student nicht zuständig

Seit geraumer Zeit sorgt der aus Salzburg stammende Max Schrems in puncto Facebook für Aufsehen. Das soziale Netzwerk habe gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstoßen und agiere im Umgang mit Daten seiner Nutzer gewinnbringend. Seit heute verhandelt das Landesgericht Wien eine Sammelklage Schrems der sich über 25.000 Geschädigte angeschlossen haben. Jeder von ihnen fordert 500,- Euro Schadensersatz.

Facebook bestätigt Denkresistenz um Klage seiner Nutzer

Das Gefecht zwischen Facebook und dem Wiener Juristen Max Schrems nimmt mitunter abstruse Formen an. In der Klagebeantwortung unterstellt das Soziale Netzwerk der Anhängerschaft um Schrems Datenschutzklage mangelnde Geschäftsfähigkeit. Kritiker unterstellen Facebook-Usern schon seit längerem Denkresistenz. Viele stellen unbedarft privates Bildmaterial online, oder plaudern aus dem intimen Nähkästchen.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV