XLARGE: Bemerkenswert – Nachrichtenmagazin XlargE überholt Profil

Zumindest am Datenhighway holt das Nachrichtenmagazin XlargE kräftig auf. Wie aus den aktuellen Ergebnissen des unabhängigen Pageranking Dienst „Alexa“ hervorgeht, nimmt Xlarge vor dem Konkurrenten Profil, das im Jahre 1970 von Oscar Bronner gegründet wurde, die Führungsposition ein.

Mit der in Österreich einzigartigen Blattlinie besticht das Verlagsmedium der Grind Media Group Network im klaren Vergleich zum Mitbewerber.

Wer nicht ausschließlich online gehen möchte, kann seit September 2007 penibel recherchierte Themen aus Politik, Wissen, Gesellschaft uva. Genres im monatlichen Printabo beziehen. Schon jetzt zählt XlargE über 75.000 Abonnenten, die Monat für Monat neu exklusiv informiert werden.

Mit seiner Investigativ Serie „Jugendfürsorge Live“ bestach Xlarge Chef Reporter Stephan Pfeifhofer in der Rolle als DSP DSA Stephan Tiefenbacher. Ein Novum am heimischen Medienhimmer, das bisweilen vom Mitbewerber nicht gebrochen werden konnte.

Im Gegensatz zum Nachrichtenmagazin Profil, zwischenzeitlich in der Hand der linkspopulistischen Verlagsgruppe NEWS, besticht XlargE unumwunden in seiner transparenten Unabhängigkeit.

Seit Anfang dieses Jahres können sämtliche Berichte von XlargE nicht nur online und als Print Abo bezogen werden, nein, mobil steht der Conent für alle Handynutzer kostenlos zur Verfügung.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV