Start XlargE Newsletter XLARGE: Enthüllung zur Wien-Wahl – So läuft der Wahlbetrug

XLARGE: Enthüllung zur Wien-Wahl – So läuft der Wahlbetrug

2

Wie das Nachrichtenmagazin XlargE nach der Wien-Wahl enthüllt, waren unzählige Wahlkarten des Islamischen Lagers zugunsten der SPÖ geordert worden. Das Nachrichtenmagazin XlargE zeigt auf wie leicht der Wahlbetrug funktioniert und warum die Korruptionsstaatsanwaltschaft Wien jetzt ermittelt.

Die Grünen orten hunderte Wahlkarten, die an diverse Cafes versandt wurden. Wie Insider berichten, genüge die Angabe der Reisepassnummer, denn alles andere werde nicht geprüft.

Bis 18. Oktober 2010 will die Stadtwahlbehörde sämtliche Wahlkarten ausgezählt haben, und das Endergebnis bekanntgeben.

Am gestrigen Sonntag erreichte FPÖ Anchorman HC Strache einen herausragenden Sieg mit rund 27 %, während die Häupl SPÖ ihre Absolute verlor und ihr Stimmenanteil auf 44 % sank.

2 Kommentare

  1. Die Sache lief viel gefinkelter ab. Da wird XLarge sicherlich auch noch einiges zu berichten haben. Einstweilen wird sorgfältig rechercherit.

  2. Die Sache lief viel gefinkelter ab. Da wird XLarge sicherlich auch noch einiges zu berichten haben. Einstweilen wird sorgfältig recherchiert.

Kommentare geschlossen.

Die mobile Version verlassen