XLARGE: Ermittlungspannen und Maulwurf im Landeskriminalamt Tirol exklusiv aufgedeckt

Wie das Nachrichtenmagazin XlargE in seiner Dezember erscheinenden Ausgabe exklusiv enthüllt, gelangten vergangenes Jahr Ermittlungsakten und Observationsberichte aus dem Landeskriminalamt Tirol  in falsche Hände. Im Zuge mehrerer Ermittlungspannen wurde sogar die Interpol vom Landeskriminalamt Tirol auf eine falsche Fährte gebracht. In mehreren Mordfällen, die bis heute ungeklärt sind, deckt XlargE rigorose Ermittlungspannen im Kreise der Tiroler Ermittler auf. XlargE zeigt exklusiv den Maulwurf im Fall illegaler Aktenweitergabe (Verletzung der Amtsverschwiegenheit).

+ FALL KAMPUSCH: So blind sind Österreichs Strafverfolgungsbehörden

+ KAMPUSCH ERMITTLER FRANZ KRÖLL: Von Suizid bis Mordverdacht – Was wirklich geschah

+ PROVISIONEN KAISER: So schöpfen die Großen aus unseren Steuergeldern

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV