XLARGE: Proudly-Presence – Pfeifhofer’s Hot is Back!

Nachdem sogar die Staatsanwaltschaft Innsbruck tätig wurde, diverse Polizeidienststellen im Land noch heute an seine fiktive „Familie Tiefenbacher“ glauben, wagt Xlarge Chef Reporter Stephan Pfeifhofer vulgo DSP DSA Stephan Tiefenbacher vulgo MMMag. DDDr. Prof. Gustav Weber, eine 2. Staffel. Im Vergleich zu Staffel 1 geht der pfundige Nordtiroler nun mit Bild und Ton On Air. Die Charaktere seiner Satire Darbietung, unter ihnen Dorflehrer Nico Laus und Adolf Hot, bleiben selbstverständlich unverändert. Dennoch lässt das neue Programm keine Wünsche offen:

NEU: Gaschlers geile Sprüche

UAL Christine Gaschler-Andreasch, ihres Zeichens SPÖ Amtsmandatarin im Amt der Kärntner Landesregierung Abt. Jugendwohlfahrt, begleitet die Berichterstattung im Nachrichtenmagazin Xlarge von Anbeginn. Stephan Pfeifhofer widment sich in jeder Ausgabe von „Pfeifhofers Hot“ neuen Wort- und Schriftdarbietungen der Diplomsozialarbeiterin.

NEU: Tango Korrupti – Deftiges vom Polizei Revier

Stephan Pfeifhofer begibt sich auf die Spuren der Sittenwächter, zeigt auf, wenn ein Beamter über sein Ziel hinaus wandert, oder hält kuriose Amtsbescheide in die Kamera.

NEU: Pfeifhofer’s Flaschengeist

Nachdem die Behörden unserem Pfeifhofer per Bescheid sowohl Kinder als auch Ehefrau aberkannten, widmet er sich am Hochzeitstag naturgemäß seinem Flaschengeist, der immer wieder illustre Gäste ins Studio bittet. Überraschungen sind garantiert!

NEU: Show Down Teneriffa

Pfeifhofer berichtet von seiner Reise nach Teneriffa zur Pflegefamilie von Silvia G. In jeder Folge bekommen die ZuseherInnen eine Episode aus dem Videotagebuch präsentiert. Silvia G., das Mädchen aus Klagenfurt, war Bestandteil einer Vielzahl an Berichten im Nachrichtenmagazin Xlarge. Heute muss sich die 17 jährige ohne Schulabschluss und Ausbildung in Klagenfurt selbst zurecht finden.

Wie in Staffel 1 mit dabei, natürlich „Wer will mich – Kinder von SOS Kinderdorf suchen ein Zuhause“, „Dorflehrer Niko Laus“, „Adolf Hot“ und viele andere mehr!

Seien Sie also dabei, wenn „Pfeifhofer’s Hot“ in die 2. Staffel geht. Ab Oktober als IP-TV Stream auf dem Online Portal vom Nachrichtenmagazin XlargE. Die Verhandlungen waren äußerst schwierig, aber Xlarge hat es geschafft und die alte Mannschaft rekrutieren können. Gedreht wird übrigens unter anderem in Österreich, beispielsweise am 1. September 2008 am Landesgericht Klagenfurt. Wer also Lust auf einen Blick hinter die Kulissen hat, wendet sich an die Produktionsfirma „Whats-Up-TV Europe“ – Email: casting@whats-up.tv Mit etwas Glück erhalten Sie sogar eine Statisten Rolle.

Impressum | Kontakt | Sitemap

BlitznewsSteirerblattXeleon.TVWhats Up TV